Instandsetzung einer BR 01

Pünktlich zum Echtdampf-Hallentreffen im November 2018 in Köln wurde die BR01 von 3 Mitgliedern des Vereins fertig restauriert.

Das Modell war vor acht Jahren auf unserer Vereinsanlage das letzte mal unter Dampf. Aufgrund des Gesamtzustandes wurde eine gründliche

Überarbeitung notwendig. 

 

Die Lok wurde in ihre kompletten Bestandteile zerlegt. Alle Teile wurden aufgearbeitet, entrostet, gesandstrahlt, grundiert und mit einem hitzefesten Lack lackiert.

Zusätzlich wurden diverse Teile aus Edelstahl erneuert. Besonders zu erwähnen ist hier der neue Edelstahlkessel mit folgenden Eckdaten:

 

Betriebsdruck: 8 bar

Prüfdruck: 16 bar

Wasserinhalt: 21 Liter

 

Die Besonderheit hierbei ist das die Lok im so genannten Fotografier-Anstrich lackiert ist.

Dieser Anstrich wurde beim Original nicht „gefahren“. Da man aber bei einer schwarz lackierten Lokomotive auf einem Foto keine Einzelheiten erkennen konnte, wurde diese nach der grauen Grundierung und einzelnen schon schwarz lackierten Teilen zum Werksfoto aus der Halle geschoben.  Hier wurde dann ein Schwarz-Weiß Foto erstellt und im Anschluss dann die Originallackierung in Schwarz und Rot aufgebracht.

 

Die Aufbauzeit des hier gezeigten Modells, nach dem alle Teile lackiert waren, betrug 8 Tage mit sehr sehr kurzen Nächten. ;-)

Es wurde eine komplett neue Bremsanlage eingebaut. Vorher konnte das Modell nur mit Dampfdruck gebremst werden.

Um den Fahrbetrieb noch sicherer zu gestalten, kann sie jetzt auch extern mit Druckluft gebremst werden.

 

 

 

Wir freuen uns, Euch dieses Modell zukünftig auf unseren öffentlichen Fahrtagen zeigen zu können!

Kontakt

Gerne über das Kontaktformular

Anfahrt

Social Media